Türme auf der 7ten Reihe – 2

Türme auf der 7ten Reihe – 2

Typische taktische Motive mit Schwerfiguren auf der 7ten Reihe

 In Teil 1 dieser Reihe haben wir uns von der Wirkung von Schwerfiguren auf der 7ten Reihe überzeugen können.

In diesem Teil folgen nun typische Motive die bei Schwerfiguren auf der 7ten Reihe typisch sind.

In der folgenden Stellung 2 ist das Mattnetz nach Th7 gelegt, auf Kd8 folgt Tcg7 und Matt auf h8 (ein Klick auf einen Zug unter dem Diagramm öffnet die Partieansicht!)

Schauen wir uns nun an, wie sich dies mit leicht veränderten Abständen verhält.

Matt mit Hilfestellung

Mit ein wenig Hilfestellung jedoch wird hier sofort ein Mattnetz konstruiert…

In der nun folgenden Stellung 5 hilft uns der Gegner etwas…

Wie sieht das nun in einer Partiestellung aus?

Diese Situation kann auf zwei Arten erreicht werden:

  1. Durch eigene Figuren
  2. Durch eine gegnerische Figur

Dies führt zu typischen Kombinationen:

Ein weiteres Mattmotiv mit Unterstützung finden wir in folgender Stellung:

Wie wir hier sehen konnten braucht es häufig weitere Ressourcen, seien es die des Gegners oder die eigenen, um den gegnerischen König zu erlegen.

Die üppigen Weiden...

Wie schon im ersten Teil erwähnt, findet man auf der 7ten Reihe häufig fette Beute.

Ein typisches Motiv auf der 7ten Reihe ist der Materialgewinn durch wiederholtes Abzugsschach.

Der schwarze König ist in seiner Bewegungsfreiheit stark begrenzt und befindet sich in einer Zwangslage.
Daher lädt Weiß bei jedem Zug die Batterie Turm und Läufer immer wieder auf für den nächsten Schachschuss mit Materialgewinn.

Halten wir fest:

  • In diesem Beitrag haben wir typische taktische Motive mit Türmen auf der 7ten Reihe kennengelernt.
  • Wenn wir es also schaffen diesen Druck aufzubauen, kann er unter den richtigen Umständen den Gegner in die Knie zwingen.
  • Dabei sind die eigenen Figuren des Verteidigers manchmal im Weg und helfen uns.
  • Weiter brauchen unsere Türme manchmal Unterstützung.
  • Und wir haben gesehen das unser Turm auf der 7ten Reihe durchaus gut grasen kann.

 

Viel Spass beim anwenden in den eigenen Partien.

In diesem Sinne bis zum nächsten Teil

Euer

Achim

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen