Bezirksklasse 19/20 Runde 5

Bezirksklasse 19/20 Runde 5

Auswärtsniederlage der zweiten Mannschaft in der Bezirksklasse

Am Sonntag, den  09.02.2020, trafen in Dinslaken  die  2. Mannschaft des SV Neukirchen-Vluyn von 1927 e.V. als Gäste auf die 4. Mannschaft von SV Dinslaken. Nach der Begrüßung durch den Mannschaftsführer der Gastgeber, Markus Mühlbacher, wurden die Schachuhren in Gang gesetzt.

In der zweiten Mannschaft fehlte unser kürzlich verstorbener Schachfreund Michael Steckovics. Brett 1 ging leider kampflos an die Gastgeber. Unser Team lag 1:0 hinten.

Nach gut 90 Minuten kam dann der erste Erfolg für die Gastgeber. Mirco Friedrich besiegte Jan Zemke an Brett 6.  2:0 für die Gastgeber.

Es folgte ein Remis an Brett 7 und eine unglückliche Niederlage an Brett 8. Hier stand Maike Hülsmans klar auf Sieg und verpatzte Ihre gewonnene Stellung. 3,5 zu 0,5 für Dinslaken.

Findest du den besten Zug für Schwarz?

Gut eine Stunde später verkürzte Marcel Arlt an Brett 6 auf 3,5 zu 1,5 durch einen Toll herausgespielten Vorteil.

Um 13:18 Uhr schließlich kam es zur entscheidenden Niederlage an Brett 4. Hier musste sich Frank Malewicz im 68. Zug geschlagen geben. 4,5 zu 1,5. An den Brettern 2 und 3 folgten kurz darauf Friedensangebote und man einigte sich auf Remis.

Endstand: 5,5 zu 2,5.

Fazit: Es war mehr drin gewesen. Gerade die Niederlage an Brett 8 und die gewonnene Stellung an Brett 2 hätten das Blatt zu Gunsten des SV Neukirchen-Vluyn drehen können.

Caissa sah das an diesem Tag jedoch anders. Glückwunsch an die Sieger und an unsere zweite Mannschaft: „Ihr habt tapfer für den Klassenerhalt gekämpft! Weiter so, bald folgen die Erfolge!“

Mit schachlichen Grüßen

Für den Schachverein Neukirchen-Vluyn von 1927 e.V.

Achim Schrade

Findest du das Matt in 7 Zügen?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü schließen